Häufige Fragen

Was macht der Bildungskompass Emsland?

Der Bildungskompass Emsland bietet Ratsuchenden eine Anlaufstelle zur Orientierung und Unterstützung rund um das Thema Aus- und Weiterbildung – und das, egal in welchem Alter man ist, woher man kommt oder was man bereits in seinem Leben gemacht hat. Der Bildungskompass ist für jeden, der an Weiterbildung denkt, der richtige Partner.

Viele Fragen wurden auch während unseres Interviews bei EV1 TV behandelt. Das komplette Video können Sie sich hier ansehen.

Was muss ich zum ersten Termin mitbringen?

Grundsätzlich kann es für die Beratung sehr hilfreich sein, wenn Sie zum Beispiel Ihre Bewerbungsunterlagen, Zeugnisse oder einen Lebenslauf mitbringen. So lassen sich eventuelle Fragen zu Abschlüssen besser klären und die passenden Bildungsangebote für Sie leichter finden. Gerne unterstützen wir Sie auch dabei, Ihre Bewerbungsunterlagen zu optimieren.
Falls Sie schon erste Vorstellungen für Ihre Aus-, Fort- oder Weiterbildung haben oder bereits selbst recherchiert haben, bringen Sie gerne alle Materialien mit. Wir helfen Ihnen, aus Ihren Ideen einen konkreten Plan zu machen. Was muss ich zum ersten Termin mitbringen?

Was kostet die Beratung beim Bildungskompass Emsland?

Die Bildungsberatung beim Bildungskompass Emsland ist grundsätzlich kostenlos. Nur einige spezielle Angebote, wie zum Beispiel der ProfilPASS oder die Lernerberatung, sind kostenpflichtig. 

Wie läuft die Bildungsberatung ab?

Sofern Sie sich für eine persönliche Beratung entscheiden, vereinbaren Sie telefonisch, per E-Mail oder direkt vor Ort einen Termin für ein Beratungsgespräch. Die Beratungen finden in unserem Büro in der Kirchstraße 29 in Meppen statt und dauern bis zu einer Stunde. Damit sich das Beraterteam gezielt auf das Gespräch vorbereiten kann, benennen Sie Ihr Anliegen am besten schon bei der Anmeldung. Manchmal ist es hilfreich, wenn Sie uns schon im Voraus wichtige Unterlagen wie z.B. Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen lassen.
Im persönlichen Beratungsgespräch bieten wir Ihnen dann die Möglichkeit, Ihre bisherigen Lernerfahrungen und Ihre beruflich oder auch privat erworbenen Erfahrungen, Fähigkeiten und Kompetenzen mit Ihren aktuellen Bildungswünschen zu vergleichen. Ziel ist es dabei, mit Ihnen gemeinsam realistische Bildungsperspektiven und für Sie passende Strategien zu erarbeiten. Im Ergebnis erhalten Sie dann einen Fahrplan, der Ihnen die einzelnen Wege und Schritte zur Realisierung Ihrer Bildungs- und Weiterbildungsvorhaben aufzeigt.
Auf Wunsch stellen wir für Sie Kontakte zu speziellen Bildungsanbietern her und begleiten den Übergang. Wie läuft die Bildungsberatung ab?

Was ist die Bildungsprämie?

Die Bildungsprämie ist eine staatliche Förderung für die berufliche Weiterbildung, finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Europäischen Union.
Wenn Sie erwerbstätig sind (mindestens 15 Stunden die Woche) und jährlich nicht mehr als 20.000 € (Single) bzw. 40.000 € (Ehepaar) versteuern, dann haben Sie die Möglichkeit alle zwei Jahre für Ihre berufliche Bildung einen Prämiengutschein im Wert von bis zu 500 € zu erhalten, sofern Sie die gleiche Summe aus Ihrem eigenen Geldbeutel in Ihre berufliche Zukunft investieren.
Gerne informieren wir Sie darüber, welche finanziellen Fördermittel es gibt und wie Sie entsprechende Gelder beantragen können.

Gibt es noch andere Fördergelder?

Neben der Bildungsprämie gibt es noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, um finanzielle Unterstützung für Ihre Weiterbildung zu erhalten.
Dies sind unter anderem:

  • BAfög (Fördermöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende)
  • Aufstiegsstipendium (Studienförderung für begabte Berufsabsolventen)
  • Meister-BAfög (Aufstiegsfortbildungsförderung)
  • Weiterbildungsstipendium (Förderung für begabte junge Fachkräfte)
  • WeGebAU (Weiterbildung für Geringqualifizierte und beschäftigte ältere Arbeitnehmer in Unternehmen)
  • Bildungsgutschein (Fortbildungsförderung durch die Bundesagentur für Arbeit)


Falls Sie Unterstützung bei der Finanzierung Ihrer Weiterbildung benötigen, informieren wir Sie gerne über Ihre Möglichkeiten und helfen Ihnen dabei, die passenden Fördermittel zu beantragen.

Was ist ein ProfilPASS?

Die eigenen Stärken und Fähigkeiten einzuschätzen, fällt nicht immer leicht. Der ProfilPASS ist ein Instrument, das unterstützend bei der Bildungsberatung eingesetzt werden kann. Ihre Kompetenzen werden systematisch analysiert, um Ihnen neue Perspektiven und Möglichkeiten zu eröffnen.
Die ProfilPASS-Beratung gehört zu den kostenpflichtigen Angeboten des Bildungskompass Emsland. Falls Sie sich für den ProfilPASS interessieren und noch mehr darüber erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an unsere Beraterinnen und Berater.

Was ist die Lernerberatung?

Jeder Mensch lernt anders. Manchen fällt es leichter als anderen. Mit der Lernerberatung können Sie herausfinden, welcher Lerntyp Sie sind, wo Schwierigkeiten liegen können und welche Strategien Ihnen beim Lernen neuer Dinge helfen.
Die Lernerberatung gehört zu den kostenpflichtigen Angeboten des Bildungskompass Emsland.
Möchten Sie mehr über die Lernerberatung erfahren? Unser Team beantwortet Ihnen gerne alle Fragen dazu und gibt Ihnen hilfreiche Tipps.

Bildungskompass
Emsland

Kirchstraße 29
49716 Meppen

+49 5931 153-404
info@bildungskompass-emsland.de

Impressum

Unsere
Öffnungszeiten

Dienstag: 09:00 - 12:30 Uhr
Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 - 18:00 Uhr

Unsere
Beratung

  • für jedes Alter
  • in jeder Lebenssituation
  • für jede Berufsgruppe
  • in allen Berufsphasen
  • im Ehrenamt